«Zum Goldenen Hirschen» feiert Geburtstag

Gleichzeitig mit dem Bundesfeiertag fand auf Rigi Klösterli das Jubiläumsfest zur 10-Jahres-Feier des Hauses statt. Ein Rückblick auf einen Tag, der so einige Besonderheiten zu bieten hatte.

Das Wetter meinte es gut an diesem 1. August 2018, dem Tag der 10-Jahres-Feier des Hotels, Restaurants und Seminarhauses «Zum Goldenen Hirschen». Wie an den vorangegangenen Tagen und Wochen schien die Sonne mit voller Kraft. Die lang anhaltende Hitze und Trockenheit führte sogar dazu, dass fast in der gesamten Schweiz ein Feuerverbot galt – und das ausgerechnet am Bundesfeiertag, wenn sonst immer Feuerwerk und Höhenfeuer schweizweit gezündet werden. Die allgemeine Feierlaune im Rigi Klösterli trübte das jedoch keineswegs. Zahlreich erschienen die Gäste aus Nah und Fern, um dieses besondere Jubiläum zu feiern.

Kreistanz

Schöne Herausforderung
Die Fahne des Hauses wehte im Wind und über dem Pfad zum Goldenen Hirschen hing grüssend das Banner. Es lud ein zum Geburtstagsfest des einzigen Gasthauses im Weiler Rigi Klösterli, zum Jubiläum des «Zum Goldenen Hirschen». Das Bauwerk selbst ist über 100 jährig und trug früher mal Namen wie«Ochsen» oder«Schwert». Es ist wohl das Älteste aller ganzjährig betriebenen Gasthäuser auf dem Berg, andere Hotels wurden in dieser Zeit von Grund auf an alter Stätte neu gebaut. Seit 2008 heisst es «Zum Goldenen Hirschen» und wird von der aktuellen Leitung geführt. Seither vergingen zehn sehr schöne, aber auch herausfordernde Jahre. Während dieser Dekade fanden unzählige Menschen den Weg an diesen geborgenen Ort, bereicherten helfend die Gemeinschaft und hauchtem dem Haus neues Leben ein. Ohne die vielen Gasthelfenden hätte der Betrieb keine zehn Jahre überlebt. Umso mehr wollte man diesen Menschen mit der Feier auch Danke sagen. Das Geburtstagsfest war jedoch nicht nur in geschlossener Gesellschaft. Tagsüber gab es ein vielfältiges Programm mit Musik, Tanz, Handwerk und Geschichten – und natürlich einigen Köstlichkeiten aus der Küche, vom Buffet und dem Crèpes-Stand. Es war für Alle offen, ob Bergbewohner oder Wandersleute, und bot ein buntes Angebot für jung und alt. Den Gästen und dem Team war die Freude über das Fest deutlich anzusehen.

Kreistanz2


Musik

 

Banner vor Hotel

 

 

 X